Chronik




Anlässlich einer Hochzeit im Mai 2000 fand sich ein Doppelquartett in und aus Sulz zur musikalischen Gestaltung der Messe zusammen.

Aus diesen ursprünglich acht Leuten wurden im Laufe der Zeit bis zu fünfzehn Sängerinnen und Sänger. Derzeit sind wir 14 Chormitglieder, die gemeinsam und mit Begeisterung Musik machen und aus allen Altersgruppen und Berufssparten kommen.
 
Unsere Sängerinnen und Sänger, die nicht nur in Sulz sondern auch in Breitenfurt und Wien wohnen, treffen sich seither zu regelmäßigen Proben in der Pfarre Sulz. In Bedarfsfällen stehen uns auch zwei Organisten zur Verfügung, die je nach Programm für Unterstützung sorgen.
 
Lange blieb unsere Gruppe namenlos, bis wir uns im Frühling 2001 (nach intensivster Beratung) auf „The WW-Voices“ (sprich The Double-U-Voices) einigten. Die beiden Ws in unserem Namen stehen dabei für die Gemeinde, in der wir proben, und das Gebiet, in dem wir großteils zu Hause sind – dem WienerWald.
 
 
 
Einige unserer Konzerte, Messen und Auftritte seit unserer Gründung sind in den jeweiligen Jahresübersichten nachzulesen.