2015-heute

 

2015

2014 war das Jahr der Veränderungen und daher von einigen Zu- und Abgängen geprägt und 2015 starten wir mit einem „Neuzugang“ im Sopran - Christina S. steigt bei uns ein. 
 
Bei der Jugendmesse – diesmal am 21. März unter dem Titel „Say Geronimo“ – also für die Liebe - gibt es neben dem Titelsong auch noch mit „Life Safer“ und „Leb dei leb´n“ zwei weitere Stücke von Eric Ziegelbauer (GANZ herzlich DANKE dafür!).
 
Der Themenschwerpunkt bei der Lange Nacht der Kirchen lautet in diesem Jahr „Wonderful World“ und es kommt zu einer Kooperation zwischen dem Gastchor aus Alland unter der Leitung von mit Angie Neiss mit uns in Sulz. Im Gegenzug unterstützen wir am 09.05. ihr Benefiz-Konzert für Flüchtlinge in Alland und wir möbeln dort mit unseren flotten Lieder das gesamte Rahmenprogramm auf. 
 
Am Pfingstmontag – bereits eine liebgewonnene Tradition – besucht uns wieder Abt Stefan, um mit uns die Firmung zu feiern und wir gestalten auch in diesem Jahr, gemeinsam mit den Firmlingen, die heilige Messe mit Firmspendung. 
 
Etwas ganz besonderes und ein sehr emotionales Ereignis dürfen wir am 12.06. in der Pfarrkirche Marie Grün im Prater gestalten: es ist unsere erste Verpartnerung, die wir musikalisch begleiten dürfen. Einen Tag später findet die 750-Jahr Feier der Pfarre Laab im Walde statt und gemeinsam mit unseren Sing-Freunden aus Laab und den Trommlern präsentieren wir ein musikalisch buntes Festkonzert. 
 
Auch im September dürfen wir den liebgewonnen Traditionen folgen und gestalten am 13.09. die Messe anlässlich des Rodauner Kirtags und am 27.09. das Erntedankmesse der Pfarre Sulz im Wienerwald, wo wir nur kurz verweilen können, da unsere Andrea ihrem Freddy zum Silbernen Jubiläum abermals ein „JA“ schenkt. 
 
Im Oktober konzertieren wir nochmals in Alland sowie am 10.10. zum bereits 11. Mal beim MGV – Herbstkonzert! Immer wieder ein Erlebnis! Im November „folgt“ bei unserem Chor ein Neuzugang, eine weitere Christina – diesmal F. Auch sie verstärkt uns, neben der Leitung des Nepumuk-Chores aus Breitenfurt, im Sopran.
 
In der besinnlichen Vorweihnachtszeit führt es uns gesanglich am 06.12. zum Rodauner Nikolo, am 13.12. wirken wir beim Sulzer Advent mit und zum Ausklang singen wir am 25.12. traditionell die Messe zum Christtag in Pfarrkirche Sittendorf.
 
 

2016

Das Jahr beginnt gleich rasant – bei der Wienerwald-Redoute, dem Pfarrball Breitenfurt, dürfen wir als Mitternachtseinlage ein paar flotte Lieder singen. Der Chorleiter blamiert sich wieder einmal, weil er nicht einmal eine Zugabe eingeplant hat … 
 
Da es 2016 keine Firmung in unserer Heimatpfarre Sulz gibt, veranstalten wir stattdessen am Pfingstsamstag unter freiem Himmel eine Jugendmesse im Pfarrstadl bei Feuerschale, Wind und ein leichtem Regen unter dem Titel „Let it Burn“! Mit allen Mitfeiernden bauen wir dabei ein „Menschen-Pyramide“, die einer Feuersäule gleich leuchten soll! 
 
… und es „wurlitzert“ in diesem Jahr. Gleich zwei Mal darf auch das Publikum live aussuchen, welche Lieder sie gerne hören wollen. Zuerst konzertieren wir im Pfsrrstadl in Sulz, gefolgt von der Pfarre Gatterhölzel im 12. Bezirk, wo es rockt, popt, schlagert und klassikt! 
 
Am 11.09. singen wir die Messe anlässlich des jährlichen Rodauner Kirtags und am 23.10. untermalen wir musikalisch den Weltmissionssonntags in Sulz. 
 
Leider hat eine Oktober-Tradition in diesem Jahr ihr Ende gefunden. Der Musikalische Herbst des MGV Breitenfurt fiel der Auflösung des MGV´s zum Opfer. An dieser Stelle sei nochmals Gerhard Brazda für all seine Mühen und Organisation der vergangenen Jahre zu danken!! 
 
Um die Tradition fortzusetzen, sind wir im Dezember fixe Programmpunkte beim Rodauner Nikolo (06.12.), dem Sulzer Advent (11.12.) und der Christmesse (25.12.) in der Pfarre der Nachbarortschaft Sittendorf.
 
 

2017

Nachdem 2016 keine Firmung am Programm stand, dürfen wir 2017 zwei Messen mitgestalten: zuerst in Breitenfurt und danach in unserer Heimatpfarre Sulz. Die Vorstellmesse der Firmlinge im Jänner gestalten wir zwischendurch und auch im Vorbeigehen mit. 
 
Mit unseren heurigen Hochzeiten, Taufen und Messen kommen wir weit herum – Franziskaner- und Schottenkirche in Wien, das Gut Oberstockstall und Neudörfl sind ebenso dabei wie die Basilika Sonntagberg bei Amstetten. 
 
Endlich schaffen wir es auch, beim Hoffest des Lindenhofes am 26.08. mitzuwirken, um einen kleinen Beitrag für Sonja Weilharter´s Projekt in Ghana zu leisten – ein Brunnen für Ihre Waisenhauskinder kommt dabei heraus! 
 
Für unsere Andrea W. geht es für ein Semester zum Studium nach Schottland – wir werden Deine helle Stimme und Deinen jugendlichen Elan vermissen. Auch Eva W. legt eine Chorpause ein, dafür stößt ab Herbst eine „neue“ Andrea – Sch. – zu uns.
 
Ein ganz besonderes Erlebnis ist für uns das übergreifende pfarrliche Miteinander, denn gemeinsam mit Breitenfurt gestalten wir sowohl die Firmung als auch Erntedankfest (24.09./01.10.). Eine Verbundenheit der Chöre und Chormitglieder. 
 
Der Rodauner Kirtag samt Messe steht heuer am 10.09. am Programm und am 06.12. ist es abermals der Nikolo, der uns wieder dorthin bringt. Neben dem Sulzer Advent sind wir auch eingeladen, beim Landgasthaus Stockerwirt am 17.12. ein nachmittägliches Adventsingen zu veranstalten, um schließlich den Jahresausklang am Christtag wieder in Sittendorf zu begehen.