Obladi

Ob-La-Di, Ob-La-Da

 

 

 

Desmond hat seinen Verkaufskarren auf dem Marktplatz stehen,
Molly ist Sängerin in einer Band.
Desmond sagt zu Molly: „Mädchen, du gefällst mir!“
Und als Molly seine Hand nimmt sagt sie: „Ob-La-Di Ob-La-Da – wie’s halt so geht – tralala...“

Desmond fährt mit der Straßenbahn zum Juwelier und kauft einen Goldring von 20 Karat.
Den bringt er zu Molly, die schon an der Tür wartet.
Und als er ihr den Ring überreicht, sagt sie: „Ob-La-Di Ob-La-Da – alles kommt, wie’s kommt – jajajajaja.“

In ein paar Jahren haben sie sich ein Häuschen gebaut,
und im Garten von Desmond und Molly Jones springen die Kinder herum...

Und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie immer noch glücklich und zufrieden am Marktplatz:
Desmond läßt die Kinder mithelfen,
Molly bleibt derweil zu Hause, und macht zu allem gute Miene

„Ob-La-Di Ob-La-Da...“ –